Runder Tisch der Unterstützten Kommunikation in Mainz

15.05.2017 NRD.de

Runder Tisch der Unterstützten Kommunikation in Mainz

Regelmäßig trifft sich der Runde Tisch „Unterstützte Kommunikation in Rheinhessen“, um sich über aktuelle Themen und Ideen auszutauschen und sich miteinander zu vernetzen. Der nächste Termin für das Treffen ist am 23. Mai 2017. Interessierte sind herzlich willkommen, daran teilzunehmen.

Der Runde Tisch „Unterstützte Kommunikation in Rheinhessen“ findet dieses Mal in den Räumlichkeiten des Team Autismus in Mainz von 16.15 bis 17.45 Uhr statt. Zum Runden Tisch sind Mitarbeiter von Beratungsstellen, Kitas und Schulen, Inklusions-Anbietern und weitere Interessierte eingeladen.

Die TeilnehmerInnen des Runden Tischs „Unterstützte Kommunikation in Rheinhessen“ treffen sich circa drei Mal pro Jahr zu einem Austausch über aktuelle Themen und Ideen zur Unterstützten Kommunikation. Ein Anliegen ist auch das gegenseitige Kennenlernen sowie ein inhaltlicher Austausch, um die unterschiedlichen Angebote in der Region zu vernetzen. So gab es beim letzten Treffen in Jugenheim einen regen Austausch über den Einsatz von elektronischen Kommunikationshilfen wie Tablets und iPads als Kommunikationshilfen für Menschen mit Beeinträchtigungen der lautsprachlichen Entwicklung.

Interessierte können sich an Simone Wolf, Mitarbeiterin Unterstützte Kommunikation im RV RLP, wenden: +49 6131 144 734 3816 oder simone.wolf@nrd.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen