Wohnen

Wohnen

Die Wohnstätte liegt mitten im Wohngebiet des Stadtteils Mainz-Münchfeld. Sie bietet Menschen mit geistiger, körperlicher und schwerstmehrfacher Behinderung ein Zuhause. Die meisten Damen und Herren arbeiten in den Werkstätten oder Tagesförderstätten für Menschen mit Behinderungen in Mainz, Nieder-Olm oder Wörrstadt. Für diejenigen, denen ein Werkstatt- oder Tagesförderstättenbesuch nicht möglich oder nicht gewünscht ist, gibt es in der Wohnstätte eine Tagesbetreuung.

Das Freizeitangebot ist breit gefächert. Wir bieten Urlaubswochen vor Ort, regelmäßige Schwimm- und Reitangebote, sowie den begleiteten Besuch von Veranstaltungen kultureller oder sportlicher Art (Fußball Mainz-05 – Kino/Konzert – Singlepartys).

Ein Einkaufsmarkt, sowie verschiedene Arztpraxen und eine Bank sind für Rollstuhlfahrer barrierefrei zu erreichen. Mit dem Stadtbus gelangt man in zwölf Minuten in die Innenstadt.

Fakten zu Mainz

  • 24 Wohnplätze für Erwachsene
  • drei Wohngruppen mit je acht Bewohnern
  • Einzel- und Doppelzimmer
  • Personal: Diplom-Pädagogen, Sozialpädagogen, Erzieher, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger

Ansprechpartner

Wohnen

Christina Schneider

Wohnverbund Mainz
Wohnverbundsleitung und Leitung Ambulantes Wohnen RLP
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog